DIE FRÜHEN JAHRE



Man darf sicher sagen, dass die Musik seit meiner Kindheit meine grösste Liebe ist. Als ich 13 war, bekam ich von meinem Onkel meine erste Gitarre geschenkt, und ich begann wie besessen los zu spielen und brachte mir dabei alle Akkorde selber bei. Mit 17 gründete ich meine erste Band, die wir Third Break nannten, zusammen mit Schlagzeuger Simon Oppliger und Keyboarder Phil Leutert. Dann ein kleines Engagement mit einer Bluesband, die sich The Feelgoods nannte und für einen Auftritt einen Bassisten suchte. Es war mein allererster Auftritt!

Einige Zeit später begann ich, meine Songs auf so einem alten 4-Spur Gerät aufzunehmen, und stellte fest, dass die Leute diese Songs und mein Songwriting durchaus bewunderten.

1992 trat ich der lokalen Hardrockgruppe "Cryder" als Bassist bei. Schon bald brachte ich meine eigenen Songs in deren Playlist ein. Es war der Anfang einer langen ertragreichen Zeit in der Welt des Rock'n'Roll.

> > Zurück

The Third Break 1983-1985

Von oben nach unten:
Simon Oppliger
Phil Leutert
Tobey Vines.

The Feelgoods 1983

Erster Gig mit einer Band, die sich The Feelgoods nannte. Weiss nicht einmal mehr ihre Namen...

Cryder 1992-1998

Im Uebungsraum mit Cryder 1998